Hotline: +49 7665 932 55 05 | Mail: [email protected] | made in Freiburg

 Korkgranulat:...
Korkgranulat
Korkgranulat

Korkgranulat

Korkgranulat: öko Einstreu aus Kork

Unser hochwertiges Korkgranulat besteht zu 100% aus zerschroteter Rinde der Korkeiche. Aus dem Herzen Portugals beziehen wir das Material direkt von den portugiesischen Korkbauern. <br> Korkgranulat eignet sich für viele verschiedene Anwendungen. Wir haben für jede Anwendung das passende Material!

  • Bodengrund für Reptilien und andere Tiere, ideal für Terrarien in Verbindung mit unseren Terrarien-Rückwänden aus Kork.
  • Granulat für den Modellbau (Eisenbahn etc.)
    Kork ist antistatisch und somit bestens geeignet
  • Als Einblasdämmung / Schüttdämmung (lassen Sie sich bitte von unserer Anwendungstechnik beraten)

Korkgranulat ist DIE Alternative für teilweise hochgiftige und krebserregende Gummigranulate auf Kunstrasenplätzen. Wir bieten Großabnehmern Korkgranulat zu extrem günstigen Preisen an- nehmen Sie Kontakt auf!


Zum Ratgeber

Seite 1 von 1
3 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 3


Hiervon häufig gesucht

Sie haben Fragen oder möchten mehr über unsere Produkte erfahren? Sie benötigen Beratung?
Kein Problem, wir sind für Sie da!


Erreichbar Mo. - Fr- 09 bis 19 Uhr oder 24h per Mail.

+4976659325505

+4976659325505


Ratgeber

Korkgranulat für Schüttungen

  • Zwischensparren Dämmung
  • Holraumdämmung
  • Schallschutzschüttung unter Dielenboden
  • Terarium Korkgranulat
  • Pflanzen Kälteschutz
  • und vieles mehr

Wichtiger Hinweis

Die Eigenschaften variieren je nach genauer Art des eingesetzten Granulates und sind daher als grobe Richtwerte bzw. Beispiele zu betrachten. Bitte kontaktieren Sie uns für genaue Angaben, die wir Ihnen erst geben können, wenn wir Ihr Vorhaben kennen und somit wissen, was Sie benötigen. Lassen Sie sich kompetent und kostenlos beraten!
Kontakt

Bauphysikalische Eigenschaften

Dichte: ca. 220 kg/cbm  ( 0,5 - 2mm Sonderposten )
Wärmeleitzahl: 0,046 W/mK
Brennbarkeit: B2
Wasserdampfdiffusion: ca. µ = 2 - 8

Korkgranulat gibt es in verschiedenen Körnungen und Qualitäten, wobei sich die verschiedene Materialien für verschiedene Zwecke unterschiedlich gut eignen. Daher sollten Sie immer den Rat von Experten wie uns einholen, bevor Sie bestellen oder das Material verarbeiten.

Andere Körnungen, je nach Floorhöhe des Kunstrasen möglich. Lassen Sie sich zuerst beraten.
Wir nennen Ihnen gerne unsere Referenzen der letzten 5 Jahre.

Korkgranulat ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Gummigranulat Infill für Kunstrasen. Die Berichte über krebserregende Gummi Einschüttungen häufen sich. Ersetzen Sie jetzt Ihre Einfüll!

Korkgranulat als Alternative zu Gummigranulat.

Anwendungsgebiete

?           Profivereine
?           Amateurvereine
?           Kombispielfelder
?           Kleinspielfelder
?           Schulsportanlagen
?           Hockeyspielfelder

Versacork Granulat ist ein reines Naturprodukt ohne jegliche künstlichen Zusätze und frei von jeglichen Schadstoffen.
Die einzigartige Zellstruktur von über 40 Millionen Luftzellen pro cm³ verleiht Versacork Granulat seine herausragenden Eigenschaften.

Elastizität

Die große Flexibilität der Zellmembranen macht den Kork verdichtbar und elastisch, bzw. gibt ihm die Möglichkeit, nach dem Komprimieren seine ursprüngliche Form zurückzugewinnen.

Sie erlauben eine perfekte Anpassung des Korkens an den Flaschenhals. Wenn der Kork starkem Druck ausgesetzt wird, wird das in den Zellen enthaltene Gas komprimiert, so dass sich ihr Volumen stark verringert, lässt der Druck nach, bekommt der Kork sofort sein ursprüngliches Volumen zurück, ohne dass sich seine Form bleibend verändert hätte.

Ökologie

Versakork Granulat wird ohne großen Energieaufwand gewonnen und bringt von sich aus bereits alle wichtigen Eigenschaften mit. Es ist ein nachwachsender Rohstoff mit einzigartiger Ökobilanz.
Versacork Granulat ist verrottungsbeständig und zersetzt sich nicht. Deshalb ist es auch fast unbegrenzt haltbar.Die Einstreu kann vollkommen und ohne Qualitätsverlust erneut verwendet werden, ohne dass Abfälle oder Reste entstehen.
Es entstehen auch keine Umweltschäden bei Überschwemmungen, wie z.B. bei Gummieinstreu.

Spielkomfort

Die Energierückgabe bei einem mit Versacork Granulat verfüllten Spielfeld ist annähernd identisch mit den Ergebnissen eines Naturrasenplatzes. Das Spielverhalten ist dadurch äußerst natürlich.
Seine Elastizität trägt zudem zu einer deutlichen Verringerung von Verletzungsrisiken und zur Entlastung von Gelenken und Knochen bei.
Versacork Granulat besitzt eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Dadurch heizt sich das Spielfeld bei Sonneneinwirkung um bis zu 30% weniger auf als ein mit Gummigranulat verfülltes Feld.
Es riecht bei hohen Temperaturen auch nicht im Gegensatz zu Gummigranulat.
Versacork Granulat ist wasserabweisend und somit kein Nährboden für jegliche Art von Keimen und sonstige Organismen.

Wirtschaftlichkeit

Auch in Anschaffung und Unterhalt erweist sich Versacork Granulat als kostengünstiger als EPDM Gummigranulate.

Weitere Informationen und Informationen für Großabnehmer wie Sportanlagenbauer

Bei Kunstrasensystemen ist die Menge des Einstreugranulats eine wichtige Komponente: Zu wenig Material kann unter anderem das gute Gleitverhalten, das geringe Verletzungsrisiko und das gleichmäßige Roll- sowie Springverhalten des Balles negativ beeinflussen ? durch das Einfüllen von zu viel Material werden zudem vermeidbare Mehrkosten verursacht. ?Deswegen beraten wir Erbauer, Planern und Architekten "
?Entscheidend für die Füllhöhe ist allerdings nicht allein die Angabe der Kilogramm pro Quadratmeter, sondern auch die Schüttdichte des Granulats ? diese ist eine maßgebliche Größe für die benötigte Materialmenge in einem Kunstrasensystem?
?Die Schüttdichte eines Granulats ist das Gewicht geschütteter Granulatkörner pro Volumen. Je niedriger die Schüttdichte ist, desto voluminöser ist das Material und desto weniger Kilogramm pro Quadratmeter werden benötigt, um die gewünschte Füllhöhe zu erreichen. Neben der Schüttdichte ist die exakte Füllhöhe auch von anderen Faktoren abhängig, die nicht berechnet werden können, wie beispielsweise die Tuftung, die Kunstrasenfaser und die Einbringung des Einstreugranulats.
Dazu können aber auf unsere Erfahrungswerte mit unterschiedlichen Kunstrasen Typen zurückgegriffen werden.

Der Füllstoff der Zukunft

Chemische Zusammensetzung:

Im allgemeinen hat Versacork Kork - Granulat folgende Zusammensetzung:

  • 45% Suberin (makromolekulares Harz)
  • 27% Holzstoff (Lignin)
  • 12% Zellulose und Polysaccaride
  • 6% Tanin
  • 5% Wachse
  • 5% Asche und andere Mineralien

Naturkork ist ein aus verschiedenen Anwendungen bekannter ökologischer Werkstoff. Hergestellt wird er aus der Rinde der Korkeiche (Quercus suber). Diese wächst unter anderem in Italien, Frankreich und Spanien, hauptsächlich aber in Portugal. Portugal ist der weltweit größte Produzent und Exporteur von unverarbeiteten und verarbeiteten Korkprodukten weltweit.
Nachdem Kork aufgrund seiner Eigenschaften in immer neuen Hightech-Anwendungen genutzt wird, werden Korkgranulate heute auch im Sportplatzbau eingesetzt. Insbesondere werden dabei die Reststücke aus der Korkenproduktion zerkleinert und in Form von Korkgranulat als Infill in Kunstrasensystemen eingesetzt.
Da die portugiesische Wirtschaft und damit der gesamte Staat entscheidend von der Produktion des Naturkorks abhängt, wurden schon im 19. Jahrhundert erste Gesetze erlassen, die eine nachhaltige Bewirtschaftung der Korkeichenwälder sicherstellt. Durch die Verwendung von Korkeichenrinden aus denen schon Korken ausgestanzt wurden, wird der Kork zu 100 % verwertet.
Im Sportplatzbau bietet sich Kork als Alternative zu Recyclinggranulaten und insbesondere Neugummigranulaten an, da es sich um eine ökologische und wirtschaftliche Möglichkeit handelt, Kunstrasenplätze einzustreuen.
Korkgranulat ist als Infillmaterial für Kunstrasen relativ neu. Aufgrund seiner elastischen Eigenschaften, der absoluten Witterungsbeständigkeit über Jahrzehnte und der Tatsache das es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, ist es eine echte Alternative zu herkömmlichen Materialien. Korkgranulate gibt es je nach Anforderung in verschiedenen Gewichts- und Elastizitätsklassen.
Aufgrund seiner natürlichen Herkunft und dem Aufbau und der Struktur des Korks erhitzt es sich signifikant weniger als andere Granulate und erhöht dadurch vor allem im Sommer den Spielkomfort.

Technische Merkmale

?           100% natürlicher und nachwachsender Rohstoff
?           Schüttdichte: je nach Anforderung
?           Dichte: je nach Anforderung
?           Farbe: natürlich

Zertifizierungen 

Bisher gibt es keine einheitlichen Prüfbestimmmungen für Kork als Infill. Um die Verwendung dieses natürlichen und nachwachsenden Rohstoffs trotzdem zu fördern, garantieren wir für die Eigenschaften des von uns verwendeten Korks. Sprechen Sie mit uns.

Nachteile:

Der Feuchtigkeitsgehalt hat einen entscheidenden Einfluss auf die Elastizität und die mikrobiologische Stabilität von Kork.
Auf einem Kunstrasen sollte deshalb generell kein Wasser über längere Zeit stehen bleiben.
Der Kork selbst schimmelt nicht, es ist das Wasser. Aussagen von Gummigranulat Herstellern versuchen das natürlich zu Gunsten von Gummi darzulegen.
Ein gesunder Menschenverstand sollte jedoch genügen, denn es gibt sogar Weinflaschen in denen Kork über 100 Jahre ohne zu schimmeln überlebt.
Durch die extrem steigende Nachfrage nach Kork wird sich der Preis bald erhöhen.
Je nach Kunstrasen wird Korkgranulat bei Hochwasser und extremem Starkregen weggeschwemmt.
Im Gegensatz zu Gummigranulat ist dies aber für die Umwelt nicht schädlich.
Bei gefährdeten Regionen wird empfohlen ein einfaches Auffangnetz zu installieren. Dadurch gibt es kaum Verlust, denn das Korkgranulat kann einfach wieder eingestreut werden.

Weitere Informationen über Kork:

Physikalischen und mechanischen Eigenschaften:

Undurchlässigkeit

Sein Gehalt an Suberin (komplexe Mischung aus Fettsäuren und schwerem organischen Alkoholen) macht das Korkgewebe sowohl für Flüssigkeit als
auch für Gase undurchlässig. Hierdurch bleibt der Kork resistent und deshalb
wird er als eines der besten Materialien für Verschlusse von Gefäßen angesehen. Seine Wirksamkeit wird gesteigert durch den Anteil an Tanninen und dem geringen Anteil an Eiweißstoffen. Es gibt Korkstücke, die viele Jahrhunderte lang im Wasser gelegen haben, ohne zu faulen.

Schlechte Leitfähigkeit

Eine weitere Eigenschaft des Korks, die ihn zu einem immer begehrteren Rohstoff macht, ist seine schlechte Leitfähigkeit in Bezug auf Thermik, Akustik und Schwingung. Sie geht darauf zurück, dass sich das Gas in winzigen, hermetisch verschlossenen Hohlräumen befindet, die wiederum durch ein nicht hygroskopisches Material mit niedrigem spezifischem Gewicht voneinander getrennt werden. Hieraus folgt, dass es sich beim Kork unter allen natürlichen Stoffen um das beste Isoliermaterial handelt.

Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß

Bemerkenswert ist auch seine Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß durch
Reibung und sein hoher Reibungskoeffizient dank der Zellstruktur der Korkoberfläche. Der Kork hat noch andere Eigenschaften: da er keinen Staub aufnimmt,bewirkt er auch keine Allergien und bedeutet keine Gefahr für Asthmatiker; dadurch, das er seine Konsistenz nicht verändert, ist seine Wirksamkeit gesichert; er ist feuerabweisend und infolgedessen als Brandschutzmaterial geeignet, usw.Dieses Vielzahl an positiven Eigenschaften, sowie seine schlechten Akustik- und Wärmeleitfähigkeit macht den Kork zu einem immer häufiger angewandtem Element aus der Natur.