Hotline: +49 7665 932 55 05 | Mail: [email protected] | made in Freiburg

Bostik Ardaflex S2 Premium 20kg | flexibler Dünnbettmörtel Fliesenkleber UNIVERSAL

Artikelnummer: BS-AF-S2P-20

Pulverkleber 20kg
Dies ist ein extrem flexibler, einkomponentiger und sehr emissionsarmer Dünnbettmörtel mit ultrastarker Anfangshaftung und fast uneingeschränkten Einsatzmöglichkeiten. Durch den Einsatz der Leichtfüllstoff-Technologie ergeben sich eine höhere Flächenleistung sowie extrem leichte Verarbeitungseigenschaften. Mindestverformbarkeit > 5 mm (DIN EN 12002-S2). Für innen, außen sowie unter Wasser. Der Kleber ist weiß.

Kategorie: Klebstoffe


58,00 €
2,90 € pro 1 kg

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard DHL)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



Beschreibung

PRODUKTBESCHREIBUNG

  • Ardaflex S2 Premium ist ein extrem hochflexibler, einkomponentiger, sehr emissionsarmer und weiser Dunnbettmortel mit starker Anfangshaftung und fast uneingeschrankten Einsatzmoglichkeiten. Durch den Einsatz von Leichtfullstoffen ergeben sich hohere Flachenleistungen als bei konventionellen Dunnbettmorteln und leichte und geschmeidige Verarbeitungseigenschaften. Ardaflex S2 Premium ist schnell erhartend.
  • Nach ca. 5 bis 6 Stunden konnen keramische Fliesen und Platten sowie verfarbungsempfindliche Natursteine verfugt werden.
  • Der abgebundene Klebemortel ist dauernasfest, frostbestandig und von hoher Verformbarkeit.
  • Ardaflex S2 Premium ist gepruft nach DIN EN 12004-C2 FTE sowie DIN EN 12002- S2 und ubertrifft somit die Anforderungen der Richtlinie ?Flexmortel? in Sachen Mindestverformbarkeit um mehr als das Doppelte.
  • Ardaflex S2 Premium ist sehr emissionsarmnach GEV-Emicode EC1R sowie chromatarm chromatarm gemas EU-VO 1907/2006.
  • Der Kleber ist weiß.

ANWENDUNGSBEREICHE

Ardaflex S2 Premium eignet sich fur die Verklebung von keramischen Wand- und Bodenfliesen, insbesondere Feinsteinzeug, Glas- und Porzellanmosaik an Innenund Ausenflachen sowie im Unterwasserbereich.
Auserdem konnen Natur- und Betonwerksteinplatten sowie durchscheinende, verfarbungsempfindliche und kalibrierte Natursteinarten, die gangigsten Marmorsorten sowie Hartschaumplatten mit Ardaflex S2 Premium verlegt werden.

Die Verwendung von Ardaflex S2 Premium ist besonders zu empfehlen:
  • bei Verlegung auf Untergrunden mit einer fur die Haftfestigkeit kritischen Oberflache, z. B. Sichtbeton, Gussasphalt- und calciumsulfatgebundene Estriche, auf alten Fliesenbelagen im Innenbereich, Gipsputzen und Gipsbauplatten;
  • auf Untergrunden, bei denen durch starke Temperaturdifferenzen wie Regen, Sonne, Frost und Schnee erhebliche Langenanderungen zu erwarten sind, z. B. bei Estrichen mit Fusbodenheizungen oder an Balkon-, Terrassenund Fassadenflachen;
  • auf Betonfertigteilen und Ortbeton, bei denen bis zur volligen Austrocknung noch mit Trockenschwund zu rechnen ist.
  • im Ausen- und Unterwasserbereich in Verbindung mit Bostik Ardatec Verbundabdichtungen, wie z.B. in Schwimmbecken.

MARMORVERLEGUNG MIT ARDAFLEX S2 PREMIUM

Kalibrierte Marmorplatten, auch helle und durchscheinende Arten, konnen mit Ardaflex S2 Premium verlegt bzw. angesetzt werden.

UNTERGRÜNDE

Die Untergrunde mussen fest, trocken und frei von Verunreinigungen oder Trennmitteln sein. Bei stark saugenden kann, bei gipsgebundenen Untergrunden muss mit Ardagrip Classic grundiert werden. Geeignete Verlegeuntergrunde fur Ardaflex S2 Premium sind z. B.: Beton, Leicht- und Porenbeton, Zement-, Kalk- und Gipsputze, Gipsbauplatten, Gipskarton- und Gipsfaserplatten, Zement-, Gusasphalt- und calciumsulfatgebundene Estriche, gipsgebundene Trockenestrichplatten und alte Fliesenbelage.
Nichtsaugende und glatte Untergrunde im Innenbereich sind mit Ardagrip Special oder Ardagrip Xpress, im Ausenbereich mit Ardagrip Xpress zu grundieren. Alternativ kann eine dünne Schicht Ardaflex S2 Premium als Kontaktschicht aufgebracht werden. Calciumsulfatgebundene Estriche mussen angeschliffen, entstaubt, ausreichend trocken und grundiert sein.

Restfeuchtegehalt

Restfeuchtegehalt < 0,5% CM.
Beheizte Estriche müssen normgerecht (Heizprotokoll) auf- und abgeheizt werden.
Restfeuchte: Zementestriche: < 2,0% CM; calciumsulfatgebundene Estriche < 0,3% CM.

Für die Verlegung auf Holzspannplatten ist eine Entkopplung mittels ARDAL Fliesendämmplatte notwendig.
Es gelten die einschlägigen Normen, Richtlinien, ZDB-Merkblätter sowie die allgemeinen Regeln der Technik.

JUNGE ZEMENTESTRICHE

Mit Ardaflex S2 Premium können keramische Fliesen und Platten auf unbeheizten ?jungen? Zementestrichen der Mindestgüteklasse CT-F4 nach DIN 13888 verlegt werden. Eine Verlegereife ist ab der Begehbarkeit des Zementestriches bis maximal 5 Tage nach Estrichfertigstellung gegeben.

UNTERGRÜNDE BEI DER VERLEGUNG FLIESE AUF FLIESE

Aufgrund der hohen Verformbarkeit von Ardaflex S2 Premium ist bei der Verlegung auf alten Fliesenbelägen keine Grundierung notwendig. Eine dünne Schicht Klebemörtel als Kontaktschicht ist hierbei ausreichend.

VERARBEITUNG

Ardaflex S2 Premium soll nicht bei Temperaturen unter + 5 °C verarbeitet werden. Die DIN 18157 Teil 1, Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren,
ist zu beachten. Dehnungsfugen im keramischen Belag sind im erforderlichen Maß mit Bostik Sanitärsilicon Profi, Bostik Marmorsilicon bzw. mit Bostik Unterwassersilicon
anzuordnen.

ANMISCHEN

Ardaflex S2 Premium wird mit Leitungswasser in einem sauberen Gefäß klumpfrei angemischt. Für 20 kg Pulver werden ca. 5,2 l Wasser in das Mischgefäß
vorgegeben. Für das Anmischen wird ein Mörtelmischer empfohlen. Nach einer Reifezeit von ca. 3 Minuten wird der Klebemörtel nochmals kurz durchgerührt und
ist dann sofort verarbeitbar. Das angemischte Material kann ca. 1 Stunde lang verarbeitet werden.

AUFTRAGEN DES KLEBERS

Ardaflex S2 Premium wird zuerst mit der glatten Seite einer Auftragskelle in dünner Schicht auf den Untergrund aufgezogen. Anschließend wird auf die frische
Kontaktschicht neuer Mörtel aufgetragen und mit einer dem Fliesenformat entsprechenden Zahnleiste abgekämmt
Es darf nur soviel Fläche mit Mörtel vorgezogen werden, dass die Bekleidungsmaterialien noch in das frische Kleberbett eingeschoben werden können. Die Einlegezeit
(klebeoffene Zeit) beträgt je nach Umgebungs- und Untergrundbedingungen mindestens 30 Minuten. An Außenflächen sowie im Unterwasserbereich ist zu beachten, dass die keramischen Bekleidungsmaterialien vollflächig und lunkerfrei verklebt werden. Hierzu kann eine Verlegung nach der Buttering-Floating- Methode erforderlich sein.

VERFUGUNG

Nach ca. 5 bis 6 Stunden ist der verlegte Belag begehbar und kann mit den entsprechenden ARDAL Fugenmörteln verfugt werden. Die volle Belastung ist nach ca. 7 Tagen gegeben.

ARBEITSSCHUTZ

Enthält Zement, reagiert mit Wasser alkalisch. Augen- und Hautreizungen sind möglich. Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge auf den Gebinden und in den Sicherheitsdatenblättern.

LAGERUNG

Kühl und trocken. Lagerfähig mindestens 6 Monate.

Schlüsseleigenschaften

  • für keramische Fliesen und Platten
  • für Feinsteinzeug und Glasmosaik uvm. fast universell einsetzbar!
  • für innen, außen sowie unter Wasser
  • extrem hohe Flexibilität (> 5 mm)

EMI CODE: EC 1R
DIN: EN 12004 - C2 FTE EN 12002-S2
Versandgewicht:21,00 Kg
Artikelgewicht:20,00 Kg
Inhalt:20,00 kg

Sonderpreisliste 2017

Auf einen Blick: Werfen Sie einen Blick in unsere unverbindliche Sonderpreisliste 2017, um alle wichtigen Preise auf einen Blick zu sehen. Kontaktieren Sie uns gerne zur Besprechung Ihrer Bestellung.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

PDF

Datenblatt und Hinweise

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.



Kunden kauften dazu folgende Produkte